Teil 3: Digital Leadership braucht Haltung. Aber welche?

Abgesehen von der Grundhaltung des Digital Leadership das Unsichtbare – die Unternehmens- und Führungskultur – gestaltbar zu machen und hierdurch Höchstleistung mit Menschlichkeit in Einklang zu bringen, stellt sich zunächst einmal die Frage, was ist überhaupt Haltung?

Haltung ist das, was sich jetzt – in dieser Sekunde – ausdrückt.

Denn sie bildet sich aus unserer Motivation, unseren Werten und Wertesystemen, unseren Erfahrungen, Glaubenssätzen, Einstellungen. All das macht unsere Haltung aus, all das IST Haltung und beeinflusst bzw. bestimmt, was wir denken, fühlen, wahrnehmen und wie wir handeln und wirken.

Haltung macht uns aus, ob als Mensch oder Führender. Und sie ist immer da.

Leider ist die aktuelle Haltung nicht immer auch die passende. Denn wir benötigen eine Haltung, die uns die neuen Themen, Probleme und Herausforderungen bewältigen lässt. Die sich den stetig verändernden Gegebenheiten anpasst. Dummerweise können wir diese Haltung aber nicht kaufen oder einfach einen Schalter im Kopf umlegen und schwupps ist sie da. Ebenso reicht es nicht, x Seminare und Vorträge zu besuchen oder lediglich weiterzumachen wie bisher und abzuwarten.

Vielmehr geht es darum, VERANTWORTUNG zu übernehmen und uns auf den Weg zu uns selbst zu machen. Wir müssen zu den Parameter gelangen, die uns und unsere Mitarbeiter bewegen und die als stärkste Triebkräfte in uns wirken. Wir müssen herausfinden, wie wir diese so gestalten können, dass sie uns nach ganz vorn bringen. Egal, wo vorne für Sie ist.

Und: Wir müssen Antworten finden, auf die zum großen Teil (aus Angst) noch nicht gestellten Fragen. Das ist im ersten Moment vielleicht unbequem, aber in jedem Fall lohnenswert. Denn die Momente der besonderen Glücksseligkeit sind nämlich den schwierigen, scheinbar unüberwindbaren Themen vorbehalten. Mit Bequemlichkeit ist dahingegen selten etwas Sinnvolles gelungen.

Also: Stellen Sie sich der Aufgabe und machen Sie sich auf Ihre Reise zu sich selbst, mit dem Ziel, den einen oder anderen Parameter Ihrer Haltung in neuem Licht, aus neuer Perspektive zu betrachten, in Frage zu stellen und gegebenenfalls sogar zu verändern.

Den vollständigen Artikel zu diesem Thema lesen Sie im IBM THINK BLOG.

2017-10-16T11:13:55+00:0022. November 2017|Kategorien: Allgemein|Tags: , , |1 Kommentar

Ein Kommentar

  1. Johng60 31. Dezember 2017 um 10:08 Uhr - Antworten

    Very neat article post.Much thanks again. Much obliged. edkgeeeakdec

Hinterlassen Sie einen Kommentar